Echte Winden

            Im Mittelmeer wird der Thunfisch bei der Jagd mit Spinnködern gefangen, aber auch und oft mit Schleppangelsets. Trolling-Sets sind Ruten, die mit rotierenden Trommelspulen ausgestattet sind. Diese Rollen sind dank ihrer Parallelmechanik echte Winden. Die Lebensdauer einer Trolling-Rolle ist viel länger als die einer rotierenden Rolle. Aber das ist nicht der einzige Vorteil, die rotierenden Trommeln haben eine größere Schnurkapazität, sie vermeiden die Rotation der Schnur, sie ermöglichen eine präzise Einstellung der Bremse, sie bieten eine wichtigere Bremskapazität, sie verkürzen die Dauer der Kämpfe und vor allem erlauben sie jedem Angler, unabhängig von seinem Körperbau, schwerere Fische zu fangen... Die Bandbreite des Schleppangelns ist sehr groß, denn es ist möglich, mit verschiedenen Ausrüstungsstärken zu fischen, Fische von 30 kg bis über 300 kg, mit Ringen oder Rollen, mit geraden oder gewinkelten Absätzen, stehend, auf dem Kampfsitz oder auf dem Rutenhalter. Im Mittelmeer sind die Thunfische im Durchschnitt kleiner als die im Atlantik gefangenen. Je nach Fischereisektor wiegen die Thunfische zwischen 40 und 100 kg, viele wiegen 60 kg und einige können 200 kg erreichen. Beim Schleppangeln ist die häufigste Art der Fischerei, die von Freizeitbooten praktiziert wird, das Fußangeln, d.h. das Fischen mit einem Geschirr vom Typ "schwarze Magie".

peche de thon rouge en trolling

Kurz, kraftvoll, progressiv

Auch wenn es keine Regeln im Rutenbau gibt, so gibt es doch grobe Umrisse:

  • Für flache Bereiche und das Angeln unter 80 lb sind gerade Absätze zu bevorzugen. Umgekehrt, wenn das Angelgebiet tiefer ist und die Fische größer sind, werden abgewinkelte Absätze bevorzugt. Das Ziel ist es, mit dem bestmöglichen Winkel zu angeln.
  • Beim Stand-up werden kurze Absätze verwendet, um eine bessere Position im Kampf zu haben. Lange Absätze werden für das feste Fischen verwendet (Rutenhalter oder Kampfsitz und die Form hängt von der Ausrichtung des letzteren ab).
  • Je länger eine Rute ist, desto stärker ist die Hebelwirkung zugunsten des Fisches. 
  • Je kürzer eine Rute ist, desto weniger Spielraum und Handling bietet sie dem Angler auf dem Boot. Die Länge ist also je nach Boot zu definieren. 
  • Die Standardlänge einer Rute für das Stand-up-Angeln liegt zwischen 1m65 und 1m90.
  • Blanke Trollingruten sind in der Regel zwischen 4,8 und 6 Fuß lang, und wenn man die Länge der Metallferse hinzurechnet, kann man den Blank an der Ferse bis zu 40 cm kürzen (um die Ferse eines Blanks zu kürzen, muss man nur ein paar Umdrehungen Klebeband auf den Teil machen, den man behält, und ihn mit einer Bügelsäge bündig abschneiden).
  • Die ersten 40cm des Absatzes eines Blanks beim Schleppangeln lassen sich nicht biegen, scheuen Sie sich also nicht, diesen Teil abzuschneiden und durch einen Bub (Metallabsatz) zu ersetzen.
  • Im Gegensatz zum Köderfischen ist dies keine Fischerei, die Sensibilität und Leichtigkeit erfordert. Carbon ist nicht von großem Interesse, während Fiberglas Fortschrittlichkeit und Solidität bringt. 
  • Bub Alps-Hülsen sind in der gleichen Größe austauschbar. So kann man von einer gebogenen Ferse zu einer geraden Ferse wechseln, indem man die Zwinge abschraubt. 

Im Mittelmeer wird je nach Zielfisch und Spot mit 50lb und 80lb Sets geangelt. Nur wenige Angler verwenden 130-lb-Sets für die größeren Thunfische, die entlang der Steilküsten auf der Suche nach Rekorden sind.

Das "leichte" Fischen mit 50lb-Sets ermöglicht es, Fische zwischen 30 und 60kg ins Visier zu nehmen. Das ist es, was im Wettbewerb gemacht wird. Diese Sets bestehen oft aus einem 50lb Blank, einer Rolle der Größe 50 mit großer Spule, 50lb Hohlgeflecht, 100m Nylon 50lb und 80lb Vorfach. Die 80lb-Sets ermöglichen es, größere Fische mit mehr Vertrauen zu fangen. Das 80lb-Set besteht in der Regel aus einem 80lb-Blank, einer 80er-Rolle mit großer Spule, 80lb-Hohlgeflecht, 100m 80lb-Nylon und einem 130lb-Vorfach. Die 130lb-Sets bestehen ebenfalls aus einer 80er-Rolle mit großer Spule, 130lb-Hohlgeflecht oder Nylongeflecht und einem Vorfach, das 150lb entspricht oder darüber liegt. Die Rollen der Größe 130 sind für das "feste" Fischen zu reservieren.

Die von uns angebotenen American Tackle blanks wurden für dieses Angelprogramm entwickelt. Sie sind aus Fiberglas gefertigt, ohne dass sie aus massivem Fiberglas bestehen. Die Aktion wird als Fast beworben, aber sie ziehen in Richtung Moderate Fast. Sie haben auch nicht die Progressivität, die Jig-Blanks haben können, aber dafür haben sie eine viel größere Stärke und Tragkraft. 

  1. AXST56H :1m68, 30-60lb. Perfekt für die gezielte Jagd auf kleine Thunfische an der Küste in 50lb. Blank zum Schneiden von 25cm, um eine fertige Rute zwischen 1m80 und 1m85 zu erhalten. 
  2. AXST56XH: 1m68, 50-80lb. Ein Blank, mit dem Sie die meisten Thunfische in 80 lb ansprechen können. Muss um 25 cm gekürzt werden, um eine fertige Rute zwischen 1 m80 und 1 m85 zu erhalten.
  3. AXST56XXHS: 1m23, 60-130lb. Ideal für die Bekämpfung der größten Mittelmeer-Thunfische. Erlaubt es, eine fertige Rute von etwa 1m65 herzustellen.

AXST56H Blank

1.68m  30-60LB

Progressivity
Réserve de puissance
Lightness
Lever effect
Wert für Geld
Solidität
54,35 € Inkl. MwSt.
AXST56XH Blank

1.68m  50-80LB

Progressivity
Réserve de puissance
Lightness
Lever effect
Wert für Geld
Solidität
54,95 € Inkl. MwSt.
AXST56XXHS Blank

1.23m  60-130LB

Progressivity
Réserve de puissance
Lightness
Lever effect
Wert für Geld
Solidität
59,00 € Inkl. MwSt.