Das berühmte "toc" auf dem Weg nach unten!

Ziehen bedeutet, dass man einen weichen Köder vom Typ Shad, der auf einem bleihaltigen Kopf montiert ist, auswirft, ihn durch große Bewegungen mit der Rute animiert, um den Köder vom Grund abzuheben und dann den Abstieg zu kontrollieren. Das Ansaugen des Köders durch den Fisch greift die meiste Zeit beim Abstieg ein und ist durch ein "Klopfen" gekennzeichnet. Diese Art des Angelns kann vom Ufer aus in Bereichen mit Grund und Strömung durchgeführt werden, wird aber hauptsächlich vom Boot aus in Tiefen zwischen 5 und 20 Metern praktiziert. Sie ist sehr effektiv auf den Barsch und erlaubt es, nach Fischen zu suchen, die am Grund liegen. Am Anfang wurde diese Technik mit viel stärkeren Ruten, mit großen verbleiten Köpfen und großer Geflochtenen praktiziert. Tatsächlich stellten wir fest, dass die meisten Stellen mit verbleiten Köpfen zwischen 20 und 45 g gefischt wurden und dass eine dünne Schnur mehr Resonanz brachte. Diese neue Angelkraft wird als mittlere Zugkraft beschrieben, im Gegensatz zu der zuvor praktizierten schweren Zugkraft. Auf einer Skala sind die unten genannten Combos tatsächlich schwerer als der Leistungsbereich der Blanks. Hierfür gibt es mehrere Gründe. Die Traktion ist eine "langsame" Animation, die den Blank außer beim Werfen nicht allzu sehr beansprucht, im Gegensatz zum Fliegenfischen zum Beispiel. Je mehr eine Rute "belastet" wird, desto mehr Resonanz bietet sie. Und da man im Meer den Wind, die Strömung, die Tiefe und das Salzwasser hat (was das Ganze mehr schwimmen lässt), belastet man mehr als im Süßwasser. Mit Ausnahme bestimmter Stellen und sehr spezifischer Angelbedingungen sind wir oberhalb von 45g oft viel effizienter beim Vertikal-/Diagonalangeln als beim Werfen.

peche du bar sur un bateau avec un budget limité

Sehr gute und günstige blanks

Um diese Technik effektiv zu praktizieren, benötigen Sie einen Blank, der weit wirft, der nicht zu steil ist und der eine sehr gute Resonanz und Sensibilität aufweist. Sensibilität kann als die Tatsache unterschieden werden, dass man das Vibrieren des Schwanzes spürt und Resonanz als die Tatsache, dass man "hört", wie der Köder auf den Grund trifft. Klar, die MB-Blanks 805-6-7-8 und 9 HM von NFC sind zauberhaft, aber sie sind relativ teuer, denn wir liegen bei ca. 250€ pro Blank. Die IM (Intermediate Module) sind erschwinglicher, aber wir liegen immer noch bei 190€. Wenn das Budget begrenzt ist oder der Einsatz nur selten erfolgt, sollte eine andere Alternative in Betracht gezogen werden. Diese Alternative gibt es mit 3 Rohlingen von 3 verschiedenen Marken.

  1. Phoenix C764MH 2m29 15-50g. Ein sehr vielseitiger Blank. Wenn die Bedingungen optimal sind, stellt eine schwarze Elritze 120 in 18g seinen unteren Bereich dar und höchstens ein 40g Bleikopf plus ein 15cm Shad. Seine Vielseitigkeit ergibt sich aus seiner mittleren Länge. Es versteht sich von selbst, dass die Wurfweiten und die Zugamplitude weniger wichtig sind und die Spitze etwas weniger Flex aufweist.
  2. NFC SJ 804 Delta 2m43 10-40g: Delta-Blanks sind ein Mix aus verschiedenen Kohlenstoffen und Glasfasern, mit dem man einen Hochleistungsblank für weniger als 110€ erhält. Bei diesem Blank sind die Daten des Vergleichers recht erstaunlich, da sein Leistungsbereich tatsächlich zwischen einem MB 805 und 807 HM liegt. Der untere Bereich kann mit einem 10cm Shad + TP von 20g und maximal einem Shad von 150 + TP 35g oder einer Black Minnow 140 in 40g dargestellt werden. Seine Aktion ist perfekt für das Schleppangeln, aber seine feine Spitze (1,8) macht ihn weniger vielseitig für andere Angelarten und schränkt den hohen Bereich ein.
  3. Rainshadow XBB 964 2m43 20-65g: Gleiche Wurfkraft wie MB 807 HM. Die Aktion ist jedoch anders. Sie ist runder und weniger spitz. Manche Leute schätzen diese Aktion sehr und es stimmt, dass man weniger Fische im Drill erwischt, man hat mehr Spaß mit einem progressiveren Blank, aber man verliert im Allgemeinen an Präzision der Animation und manchmal an Resonanz. Der Leistungsbereich geht von einer Shad 120 + TP von 21g bis zu einer Shad 180 + TP von 42g.

PHX-C764MH Blank

7'6 15-50g grs

Casting distance
Sensitivity
Réserve de puissance
Caudal sensitivity
Lightness
Wert für Geld
115,00 € Inkl. MwSt.
SJ 804-1 DELTA Blank

2.43 m 10-40 grs

Casting distance
Sensitivity
Réserve de puissance
Caudal sensitivity
Lightness
Wert für Geld
108,00 € Inkl. MwSt.
RX8 XST XBB 964 Blank

2.43 m 20-65gr Medium shad

Casting distance
Sensitivity
Réserve de puissance
Caudal sensitivity
Lightness
Wert für Geld
182,70 € Inkl. MwSt.